Energiesysteme

Reformer für die Wandlung von Biogas in wasserstoffhaltiges Synthesegas. (Foto OWI)

OWI ist bestrebt, innovative Anwendungen und Technologiebereiche auch für flüssige Brenn- und Kraftstoffe zu erschließen. Sinnvoll ist dies vor allen Dingen bei Anwendungen, für die kein Anschluss an ein Versorgungsnetz möglich ist, etwa in ländlichen Gebieten oder bei Inselanwendungen. Forschungsthemen des Bereichs Energiesysteme am OWI sind Brennstoffzellensysteme und Reformierung, Heizsysteme und die Strom- und Wärmeversorgung mit dem Schwerpunkt auf Blockheizkraftwerken.

Innovative Effizienztechnologien sind im Zusammenspiel mit treibhausgasreduzierten flüssigen Energieträgern wichtige Bausteine einer technologieoffenen Energiewende. Es gibt auf absehbare Zeit noch Anwendungen zum Beispiel im Flugverkehr, Schwerlastverkehr, Bauwesen, in der Schifffahrt und nicht zuletzt im Raumwärmemarkt, in denen die Elektrifizierung der Antriebe beziehungsweise Wärmeerzeugung noch keine realistische Alternative ist.