Moderne Brenn- und Kraftstoffe

Bestandteil der Erfolgsgeschichte des OWI

Ablagerungsuntersuchungen mit biogenen Brennstoffen am Tiegelverdampfer. (Foto: OWI)

Moderne Brennstoffe für innovative Technologien sind ein zentraler Forschungsbereich, mit dem sich Wissenschaftler des OWI seit der Institutsgründung 1998 beschäftigen. Als 2001 schwefelarme Brennstoffe in den Raumwärmemarkt eingeführt wurden, geschah dies mit dem Ziel, die Erschließung des Heizungsmarktes für neue Technologien wie die Brennwerttechnologie für Heizöl zu ermöglichen. OWI hat Begleituntersuchungen zu den möglichen Wechselwirkungen der neuen Brennstoffe mit der Heizungstechnik durchgeführt.

Seit 2004 liefert OWI einen Beitrag zur erfolgreichen Markteinführung von FAME durch mehrere Forschungsprojekte gemeinsam mit der Deutschen Wissenschaftlichen Gesellschaft für Erdgas, Erdöl und Kohle e.V. (DGMK), der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) und dem Institut für Wärme und Oeltechnik e.V. (IWO). Erforscht wurde insbesondere der Einfluss von FAME als Beimischkomponente in Heizöl auf wichtige Qualitätsmerkmale wie etwa die Lagerstabilität.

Weiterlesen: Unsere Zukunft – strategische Forschung an Future Fuels