Willkommen beim Oel-Waerme-Institut

OWI ist ein Forschungsdienstleister, der Konzepte und neue Technologien zur Wärme- und Stromerzeugung auf der Basis von fossilen und regenerativen Brenn- und Kraftstoffen erforscht und entwickelt. Das Ziel ist die Entwicklung energieeffizienter und umweltschonender Produkte, die marktfähig sind. Dabei arbeitet OWI eng mit Industrieunternehmen und Forschungsinstitutionen zusammen und versteht sich als Mittler zwischen Grundlagenforschung und Anwendung. OWI ist gemeinnützig und anerkanntes “An-Institut der RWTH Aachen”.


News

8. Ölwärme-Kolloquium – Call for Papers

25. Februar 2015 – Das 8. Ölwärme-Kolloquium findet am 14. und 15. Oktober 2015 in Hamburg statt. Seit 1994 treffen sich im Rhythmus von drei Jahren Wissenschaftler und Praktiker zum Erfahrungsaustausch über neue Entwicklungen auf dem Gebiet der Nutzung flüssiger Brenn- und Kraftstoffe. Die Organisatoren der Veranstaltung, die Oel-Waerme-Institut GmbH und das Institut für Wärme- und Oeltechnik e.V., freuen sich über Autoren, die zum Gelingen der Veranstaltung beitragen möchten. Weiterlesen

Neues Qualitätssiegel für Additive -
OWI hat Testverfahren entwickelt

24. Februar 2015 – Das OWI Oel-Waerme-Institut hat ein Verfahren entwickelt, mit dem die Wirksamkeit von Brennstoffadditiven für unterschiedliche Heizölsorten getestet werden kann. Geprüft wird, ob ein Additiv die Qualität von Heizöl hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit der Wärmeerzeugung, der Betriebssicherheit der Heizungsanlage und der Lagerdauer des Heizöls verbessert sowie die rückstandsfreie Verbrennung des Additivs. Entwickelt und getestet wurde das Verfahren am Beispiel eines neuen clean up/ keep clean Additivs der ERC Additiv GmbH. … Weiterlesen

Zwei OWI-Mitarbeiter promovieren an der RWTH Aachen -
Dissertationen erfolgreich verteidigt

14. Januar 2015 – Am 9. Januar 2015 haben Dipl.-Ing. Philip Engelhardt und Dipl.-Ing. Marius Maximini ihre Dissertationen an der Fakultät für Georessourcen und Materialtechnik der RWTH Aachen University erfolgreich verteidigt. Beide arbeiten am Oel-Waerme-Institut im Bereich Brennstoffzellensysteme an verwandten Themen. … Weiterlesen

Beheizung von Industrieöfen optimieren -
Flachflammenbrenner für flüssige Brennstoffe in Forschungsvorhaben neu entwickelt

26. November 2014 – Die Zink KÖRNER GmbH und das OWI Oel-Waerme-Institut haben in einem gemeinsamen Forschungsvorhaben ein Konzept für einen Flachflammenbrenner der Leistungsstufen 90 kW und 180 kW für den Einsatz von flüssigen Brennstoffen (Mitteldestillate wie etwa Heizöle) entwickelt. Flachflammenbrenner für gasförmige Brennstoffe sind Stand der Technik zur Beheizung von Industrieöfen. In Versuchsreihen auf einem Grundlagenprüfstand entstand ein Brennerstein mit neuer Geometrie, der die verdrallten Flammen beider Leistungsstufen flach und mit vollständigem Ausbrand stabilisiert. … Weiterlesen

Heizöl hat entscheidenden Einfluss auf die Lagerfähigkeit von Bioheizöl -
OWI untersuchte Wechselwirkungen zwischen Heizöl und FAME

21. Oktober 2014 – Die Zusammensetzung von Heizöl EL kann einen entscheidenden Einfluss auf die Langzeitstabilität von Brennstoffblends wie Bioheizöl (Heizöl EL A Bio) haben. Das OWI Oel-Waerme-Institut hat in einer über 24 Monate angelegten Langzeitlagerungsuntersuchung von zehn Basis-Heizölen und zwei FAME-Qualitäten (Biodiesel) nachgewiesen, dass die FAME-Zumischung beziehungsweise FAME-Qualität nicht alleine der entscheidende Faktor ist, der die Stabilität der Brennstoffe bestimmt. Bei der vom Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) geförderten und durch die Mineralölindustrie und Additivhersteller unterstützten Untersuchung traten teils unerwartete Wechselwirkungseffekte auf. Weiterlesen


Service und Infopool

Unternehmen

Unternehmen, die einen schnellen Überblick über die Forschungsgebiete erhalten und wissen möchten, was das OWI für sie tun kann, sind hier richtig … mehr

Studierende

Am OWI gibt es vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Studierende und Karrierechancen für Nachwuchswissenschaftler. Wir suchen laufend studentische Mitarbeiter, bieten Möglichkeiten und Themen zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten und Chancen zur Promotion auf der Basis eines Stipendiums … mehr

Jobs und Karriere

OWI ist stets auf der Suche nach jungen Talenten und erfahrenen Mitarbeitern in wissenschaftlichen und gewerblichen Bereichen. Einstiegsmöglichkeiten und Karriereperspektiven sowie individuelle fachliche und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es in verschiedenen Berufsfeldern. mehr